Discussion:
Mann sass zwei Jahre im Sessel...
(zu alt für eine Antwort)
Dieter Bruegmann
2011-03-30 09:00:06 UTC
Permalink
Raw Message
Die Geschichte kommt mir bekannt vor:

,----- [ http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,753959,00.html ] -----
| Mann lebte zwei Jahre an Sessel festgeklebt
|
| Den Helfern des Notdienstes bot sich ein ekelhafter Anblick: Im
| US-Bundesstaat Ohio hat ein Mann zwei Jahre nicht von einem Sessel
| aufstehen können. Der 43-Jährige war mit dem Sitzmöbel quasi
| verwachsen.
`--------------------------------------------------------------------

Vor einiger Zeit war es doch mal ein Dicker, der nicht mehr von der
Toilette aufstehen konnte.

Haben wir so früh schon Sauregurkenzeit?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de

Trübe * Schwallbei 85% (-71) * Diplodokus 46,8$ (-47) * Troposophie +7
Hans-Georg Bickel
2011-03-30 11:26:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Bruegmann
Haben wir so früh schon Sauregurkenzeit?
Das kam im Fernseh, das muss wahr sein!

http://wtrf.com/story.cfm?func=viewstory&storyid=96699

Immerhin gibt es in Bellaire, OH tatsächlich eine Washington
Street.

HG
Dieter Bruegmann
2011-03-30 12:48:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Georg Bickel
Post by Dieter Bruegmann
Haben wir so früh schon Sauregurkenzeit?
Das kam im Fernseh, das muss wahr sein!
Dittsche sagt: Das muß stimmen, das steht doch in der Bild-Zeitung!
Post by Hans-Georg Bickel
http://wtrf.com/story.cfm?func=viewstory&storyid=96699
Immerhin gibt es in Bellaire, OH tatsächlich eine Washington
Street.
Ich kann dir jede Meldung mit jeder beliebigen Straße generieren.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de

* 1945: Eric Clapton, britischer Musiker
Hans-Georg Bickel
2011-03-30 17:03:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Bruegmann
Post by Hans-Georg Bickel
Immerhin gibt es in Bellaire, OH tatsächlich eine Washington
Street.
Ich kann dir jede Meldung mit jeder beliebigen Straße generieren.
Der Kern der Meldung könnte stimmen. Ein übergewichtiger,
verwahrloster Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Und dann rechnen wir mal: Wenn der zwei Jahre da gesessen hat,
dann sind ca. 70 bis 100 kg Kot angefallen. Was setzt man beim
Urin an? 1 Liter pro Tag? Das wären dann mehr als zwei Badewannen
voll. Das müsste eigentlich den Boden des im Bericht gezeigten
Hauses locker durchgeätzt haben.

HG
Andreas Portz
2011-03-30 17:20:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Georg Bickel
Und dann rechnen wir mal: Wenn der zwei Jahre da gesessen hat,
dann sind ca. 70 bis 100 kg Kot angefallen. Was setzt man beim
Urin an? 1 Liter pro Tag? Das wären dann mehr als zwei Badewannen
voll. Das müsste eigentlich den Boden des im Bericht gezeigten
Hauses locker durchgeätzt haben.
Viel (Faktor 5) zu niedrig angesetzt. Ein fettleibiger Kerl wird ganz
bestimmt nicht unter 1kg Nahrungsmitteln pro Tag 'überleben' [1]. Und 2l
soll ja schon ein 'normaler' Mensch täglich trinken.
Da zwei Jahre aus über 700 Tagen bestehen, kann du dir das Gewicht von
täglich 1kg Nahrung (ok, die enthaltene Trockenmasse ist geringer) und
die vielen Badewannen voll Urin ausrechnen.


[1] bei vorsichtiger Überschlagsrechnung schaffe ich das ja schon bei
175/75 fast.


-Andreas
--
Disclaimer - These opiini^H^H damn! ^H^H ^Q ^[ .. :w :q :wq :wq! ^d X^?
exit X Q ^C ^c ^? :quitbye CtrlAltDel ~~q :~q logout save/quit :!QUIT
^[zz ^[ZZZZZZ ^H man vi ^@ ^L ^[c ^# ^E ^X ^I ^T ? help helpquit ^D ^d
man help ^C exit ?Quit ?q CtrlShftDel "Hey, what does this button d..."
Dieter Bruegmann
2011-03-30 18:51:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Georg Bickel
Post by Dieter Bruegmann
Post by Hans-Georg Bickel
Immerhin gibt es in Bellaire, OH tatsächlich eine Washington
Street.
Ich kann dir jede Meldung mit jeder beliebigen Straße generieren.
Der Kern der Meldung könnte stimmen. Ein übergewichtiger,
verwahrloster Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.
Und dann rechnen wir mal: Wenn der zwei Jahre da gesessen hat,
dann sind ca. 70 bis 100 kg Kot angefallen. Was setzt man beim
Urin an? 1 Liter pro Tag? Das wären dann mehr als zwei Badewannen
voll. Das müsste eigentlich den Boden des im Bericht gezeigten
Hauses locker durchgeätzt haben.
Da ist die Version mit der Frau auf der Toilette also noch etwas
plausibler. Nur gibt es bei der kein Polster, das sich untrennbar mit
der Haut verbindet.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de

NP: (arte) Christopher und Heinz - Eine Liebe in Berlin
Michael 'Mithi' Cordes
2011-03-30 16:42:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Georg Bickel
Immerhin gibt es in Bellaire, OH tatsächlich eine Washington
Street.
Auch Schmieren-Journaille kann Google-Maps benutzen ...


cya
Mithi
lutz feustel
2011-03-30 18:08:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Georg Bickel
Immerhin gibt es in Bellaire, OH tatsächlich eine Washington
Street.
die wird man im noerdlichen Teil der USA recht oft finden, da liegt man
nie falsch damit
Rüdiger Silberer
2011-03-31 15:38:36 UTC
Permalink
Raw Message
Mir auch.
Post by Dieter Bruegmann
,----- [ http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,753959,00.html ] -----
| Mann lebte zwei Jahre an Sessel festgeklebt
|
| Den Helfern des Notdienstes bot sich ein ekelhafter Anblick: Im
| US-Bundesstaat Ohio hat ein Mann zwei Jahre nicht von einem Sessel
| aufstehen können. Der 43-Jährige war mit dem Sitzmöbel quasi
| verwachsen.
`--------------------------------------------------------------------
Vor einiger Zeit war es doch mal ein Dicker, der nicht mehr von der
Toilette aufstehen konnte.
Haben wir so früh schon Sauregurkenzeit?
Nö, aber bei SpOn war noch Platz frei, da kann man so was schon mal
schreiben.

Was heißt eigentlich "WTRF" Who they really fuck?
--
Am 25. Mai ist Towel Day!
Zum Gedenken an Douglas Adams
http://www.towel-day.com/de/
Dieter Bruegmann
2011-03-31 15:52:40 UTC
Permalink
Raw Message
Rüdiger Silberer (31.3.2011 17:38):

[...]
Post by Rüdiger Silberer
Post by Dieter Bruegmann
Vor einiger Zeit war es doch mal ein Dicker, der nicht mehr von der
Toilette aufstehen konnte.
Haben wir so früh schon Sauregurkenzeit?
Nö, aber bei SpOn war noch Platz frei, da kann man so was schon mal
schreiben.
Dann hatten andere Nachrichtenredaktionen offenbar auch noch Platz
frei, denn ich habe die Meldung auch schon woanders gesehen. Was
nichts über ihren Wahrheitsgehalt aussagt.
Post by Rüdiger Silberer
Was heißt eigentlich "WTRF" Who they really fuck?
KA.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de

Tag des gespitzten Bleistifts
Hans-Georg Bickel
2011-03-31 17:00:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rüdiger Silberer
Was heißt eigentlich "WTRF" Who they really fuck?
KA.
Wheeling - Two Radio Frequencies

HG
Rüdiger Silberer
2011-04-03 22:54:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Bruegmann
[...]
Post by Rüdiger Silberer
Post by Dieter Bruegmann
Vor einiger Zeit war es doch mal ein Dicker, der nicht mehr von der
Toilette aufstehen konnte.
Haben wir so früh schon Sauregurkenzeit?
Nö, aber bei SpOn war noch Platz frei, da kann man so was schon mal
schreiben.
Dann hatten andere Nachrichtenredaktionen offenbar auch noch Platz
frei, denn ich habe die Meldung auch schon woanders gesehen. Was
nichts über ihren Wahrheitsgehalt aussagt.
Einen schreibt vom anderen ab, oder es kommt über die Agentur, dann
fließt es gleich direkt ins Blatt, ohne daß es überhaupt jemand
anschaut.
--
Am 25. Mai ist Towel Day!
Zum Gedenken an Douglas Adams
http://www.towel-day.com/de/
Loading...