Discussion:
SPON voll on topic
(zu alt für eine Antwort)
Ralf . K u s m i e r z
2010-09-19 21:59:41 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Ach, hätte Charlotte Klein doch ein bißchen besser recherchiert, dann
brauchte ich sie hier jetzt nicht an die Wand zu stellen:
<http://www.spiegel.de/spiegelwissen/0,1518,druck-717657,00.html>.

Ut desint vires, tamen est laudanda voluntas?


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Sepp Neuper
2010-09-20 16:49:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf . K u s m i e r z
Ach, hätte Charlotte Klein doch ein bißchen besser recherchiert, dann
<http://www.spiegel.de/spiegelwissen/0,1518,druck-717657,00.html>.
Das ist mir zuviel Text zum Lesen.
Kannste nicht in zwei Sätzen zusammenfassen, um was es dir geht?

bye, Sepp
Hans-Georg Bickel
2010-09-20 17:37:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Sepp Neuper
Das ist mir zuviel Text zum Lesen.
http://twitter.com/

HG
Sepp Neuper
2010-09-20 17:49:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Georg Bickel
Post by Sepp Neuper
Das ist mir zuviel Text zum Lesen.
http://twitter.com/
Wäre es nicht eher kritikwürdig, daß sich die Leute nicht mehr
die Mühe machen eigene Texte einzutippen, sondern statt-
dessen nur noch URLs posten?
Ich will ja nicht der Autorin des genannten Aufsatzes ant-
worten, sondern einem Mitnetizen, der sich eine Meinung
darüber gebildet hat.
Was ja beim bloßen Posten einer URL nicht der Fall ist.

bye, Sepp
Lothar Frings
2010-09-21 08:54:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Sepp Neuper
Post by Hans-Georg Bickel
Post by Sepp Neuper
Das ist mir zuviel Text zum Lesen.
http://twitter.com/
Wäre es nicht eher kritikwürdig, daß sich die Leute nicht mehr
die Mühe machen eigene Texte einzutippen, sondern statt-
dessen nur noch URLs posten?
Ich will ja nicht der Autorin des genannten Aufsatzes ant-
worten, sondern einem Mitnetizen, der sich eine Meinung
darüber gebildet hat.
Ach, über Twitter ist wohl schon alles gesagt.
Lothar Frings
2010-09-21 08:59:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf . K u s m i e r z
Ach, hätte Charlotte Klein doch ein bißchen besser recherchiert, dann
<http://www.spiegel.de/spiegelwissen/0,1518,druck-717657,00.html>.
Ut desint vires, tamen est laudanda voluntas?
Auf jeden Fall. So ein oberflächliches Uralt-Blabla
nach der Sommerpause zu schreiben, hat wenigstens
eine gute Haltungsnote für Mut verdient.

Loading...